Zurück in die Heimat

Überführungen von Verstorbenen ins Ausland

„Die Beisetzung im Heimatort ist für viele Leute der innigste Wunsch – wir tun alles, um diesen letzten Wunsch zu erfüllen.“

Schütz Bestattungen, Siegen

 

Neben unser Tätigkeit als Bestatter in Siegen, bieten wir jegliche Art von Überführungen an.

Mit dem Transport eines Verstorbenen ins Ausland sind viele Formalitäten und Regeln verbunden. Mit unseren guten Kontakten ins Ausland stellen wir sicher, dass auch im Überführungs-Zielort von den Formalitäten bis zur Trauerfeier alles reibungslos abläuft.

Beispiele für mögliche Überführungsziele:

  • Russland

  • Italien

  • Polen

  • Griechenland

  • Türkei

  • USA

  • jedes weitere Land

Überführungen aus Siegen in die ganze Welt

Wir stehen Ihnen fachkundig zur Seite bei einer Überführung ins Ausland oder einer Rückführung nach Deutschland.

Mit unserem eigenen Fuhrwesen sind wir stets flexibel und können in kürzester Zeit Überführungen tätigen.

Weltweiter Urnenversand, Urnenüberführung oder die Überführung eines Sarges mit anschließender Trauerfeier weltweit im Ausland werden von uns sehr gewissenhaft und unter Einhaltung aller internationalen Bestimmungen geplant und ausgeführt.

Selbstverständlich kümmern wir uns ebenso um alle anfallenden Formalitäten und Bestimmungen, die zur Überführung nötig sind.

Einbalsamieren/ Einbalsamierung (Thanatopraxie) in Siegen

Die Thanatopraxie („Einbalsamierung“) beschreibt die Tätigkeit der kurzzeitigen Konservierung von einem verstorbenen Menschen, welche wir über unsere Bestatter-Tätigkeit hinaus ebenfalls anbieten können, da wir eng mit erfahrenen Thanatopraktikern zusammenarbeiten.

Oft setzen bestimmte Bestimmungen die Einbalsamierung eines Verstorbenen zur Überführung voraus, z.B. in die USA.

Sie können sich also sicher sein, dass Sie auch in diesem sehr speziellen Bereich bei uns als Schütz Bestattungen bestens aufgehoben sind und wir Sie dahingehend bestens fachgerecht informieren können.